Über uns

Das Ingenieurbüro wurde 1955 in Münster durch Dr. Theodor Drees gegründet. Als sattelfest spezialisierter Generalist erweiterte Dr. Theodor Drees das Tätigkeitsfeld des „Vermessungsbüros“ bald über die reine Vermessung hinaus hin zur ländlichen und städtebaulichen Bodenordnung.
Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1981 trieb Dr. Andreas Drees die Spezialisierung weiter voran. Seine Zusatzqualifizierung in der Immobilienbewertung fand mit der öffentlichen Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken durch die IHK Münster im Jahr 1992 offizielle Bestätigung.
Mit Thomas Drees ist seit November 2010 nunmehr die dritte Generation Drees´scher Geodäten in der Sozietät vertreten. Seit 2014 verstärkt sein Studienfreund ÖbVI Stefan Hoersch die Bürogemeinschaft. Er tritt die Nachfolge von ÖbVI Bernhard Schlüter an, der nach langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit Ende 2015 in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Heute bearbeiten wir mit einem Team von rd. 25 Technikern/innen, Ingenieuren/innen und Assessoren/innen die hochqualifizierten Aufgaben, die sich aus unserem breitgefächerten Leistungsspektrum rund um das Grundstück und die Immobilie ergeben.